Zur Inhaltsnavigation springen Zum Inhalt springen
Logo: Stadt Landkreis Kassel
Aktuelles > Pressemitteilungen >

Aktuelles


 

Die Bio-Bauer

20180208 Vhs-vortrag-bauen 200

Start für Vortragsreihe über Bauen und Sanieren mit Naturmaterialien

Landkreis Kassel. "Bio" liegt nicht nur bei Lebensmitteln im Trend. Auch beim Bauen oder Renovieren wünschen sich immer mehr Menschen den Einsatz natürlicher und gesunder Rohstoffe. Aus diesem Grund startet die Volkshochschule (vhs) in Kooperation mit dem Servicezentrum Regionalentwicklung eine Vortragsreihe unter dem Titel: "Natürlich bauen, gesund leben". Die Auftaktveranstaltung am Montag, den 26. Februar beschäftigt sich mit dem Thema "Naturfaserdämmung für behagliches Wohnen". Fachreferentin Eva Riks, vom Kompetenzzentrum HessenRohstoffe (HeRo), wird an vielen Beispielen und Materialproben die Möglichkeiten moderner Naturfaserdämmstoffe erläutern.

"Eine Wärmedämmung von Gebäuden lässt sich sehr gut aus nachwachsenden Rohstoffen herstellen. Holzfaserplatten, Zelluloseflocken oder Hanf sind für fast jeden Anwendungsfall geeignet, sei es eine Fassadendämmung, eine Innendämmung oder eine Dämmung im Dach", betont Riks. "Dabei bieten Naturfaserdämmstoffe zahlreiche angenehme Nebeneffekte, da sie Wärme speichern und die Raumluftfeuchte ausgleichen, was insbesondere bei Innendämmungen das Wohnen sehr angenehm macht." Darüber hinaus seien Naturfasern praktisch unbegrenzt haltbar und gesundheitlich weitestgehend unbedenklich.

Los geht’s am Montag, den 26. Februar. Die etwa zweistündige Veranstaltung beginnt um 18 Uhr. Veranstaltungsort ist das Generationenhaus Bahnhof Hümme im Tiefenweg 12 in Hofgeismar-Hümme. Die Teilnahme ist kostenlos, eine vorherige Anmeldung nicht erforderlich.
Weitere Themen der Vortragsreihe sind: "Bauen, Sanieren und Gestalten mit Lehm und Lehmfarben" am Montag, den 19. März und "Aus- und Anbauten mit Holz" am Montag, den 23. April in Kooperation mit dem Holzbau Cluster Hessen.

Hintergrund:
Das Kompetenzzentrum HessenRohstoffe (HeRo) e.V. wurde 2004 auf Initiative der damaligen Landesregierung gegründet, um die Akteure der Biomassenutzung zu vernetzen. 2015 wurden die fachlichen Aufgaben vom Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (LLH) übernommen, um das seit langem bestehende Angebot an Beratung, Vernetzung und Information für die Produktion und Nutzung nachwachsender Rohstoffe weiterzuführen und zu ergänzen. HeRo unterstützt den Einsatz nachwachsender Rohstoffe und nachhaltiger biobasierter Produkte unter anderem durch Informations- und Bildungsarbeit auf verschiedenen Ebenen, um damit das Wissen, das Bewusstsein und die Akzeptanz in der Bevölkerung und der Fachbranche zu erhöhen.

08.02.2018




© 2010-2012 Landkreis Kassel Wilhelmshöher Allee 19-21 Kassel