Logo: Stadt Landkreis Kassel

Button: Drucken Seite drucken


 

Startschuss für Dorfentwicklung für alle Hofgeismarer Stadtteile

Auf dem Foto sieht man von links nach rechts Vizelandrat Andreas Siebert, Bürgermeister Markus Mannsbarth und Peter Nissen (Leiter Servicezentrum Regionalentwicklung) Foto:(Copyright: H.Kühlborn). Auf dem Foto sieht man von links nach rechts Vizelandrat Andreas Siebert, Bürgermeister Markus Mannsbarth und Peter Nissen (Leiter Servicezentrum Regionalentwicklung) Foto:(Copyright: H.Kühlborn).

Hofgeismar: "Mit dem Start für das Interkommunale Entwicklungskonzept fällt auch der Startschuss für die Dorfentwicklung für alle Stadtteile Hofgeismars", freut sich Vizelandrat Andreas Siebert gemeinsam mit dem Hofgeismarer Bürgermeister Markus Mannsbarth. Rund 79.000 Euro wird das Konzept kosten – knapp 50.000 Euro Fördermittel aus der Hessischen Dorfentwicklung helfen bei der Finanzierung. "Das Integrierte Kommunale Entwicklungskonzept, kurz IKEK, ist die Basis für alle weiteren Maßnahmen im Bereich der Dorfentwicklung", erläutert Vizelandrat Siebert. Die Erarbeitung eines IKEK ist die Grundlage von Förderungen im Rahmen der hessischen Dorfentwicklung.

Das IKEK ist ein gesamtkommunales Planungs- und Steuerungsinstrument. Es soll durch die Kommune unter Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger erarbeitet werden und strategische Aussagen über zukünftige Ziele, Handlungsfelder und öffentliche Vorhaben für die gesamte Kommune enthalten. Wichtige Bausteine eines IKEK sind eine intensive Auseinandersetzung und Berücksichtigung der Bereiche Innenentwicklung und der sozialen und Versorgungsinfrastruktur der jeweiligen Kommune.

Siebert: "Dabei geht es an erster Stelle um die Entwicklung von wirksamen Strategien zur Innenentwicklung und Revitalisierung der Ortskerne, eine stärkere gesamtkommunale Ausrichtung aller relevanten Themen, Ausweisung strategischer Fördergebiete und eine Konkretisierung der Umsetzungsvorhaben". "Kurz gesagt: Mit dem fertigen IKEK hat die Stadt Hofgeismar für alle Stadtteile eine Grundlage für die zukünftige Entwicklung – dieses Geld ist also gut angelegt", fasst Siebert zusammen. Die Kernstadt Hofgeismar ist nicht Bestandteil der Dorfentwicklung.

Für die Vergabe des IKEK läuft aktuell das Interessenbekundungsverfahren. Das Zukunftskonzept für Hofgeismar wird im Laufe des Jahres 2019 fertiggestellt sein. Die Dorfentwicklung in Hofgeismar läuft noch bis zum Jahr 2026.

04.12.2018


© 2010-2018 Landkreis Kassel Wilhelmshöher Allee 19-21 Kassel