Logo: Stadt Landkreis Kassel

Button: Drucken Seite drucken


 

Landkreis fördert Talentschmiede - Kulturstiftung übergibt 2.000 Euro an die Macher des Complete Music Camps für Nachwuchsbands

Unterstützung für das Complete Music Camp auf der Jugendburg Sensenstein: (v.l.) Jochen Lody und Ulrich Kallbach vom Verein für Musikkultur e.V. freuen sich über 2.000 Euro von der Kulturstiftung des Landkreises Kassel. Überreicht wurde der Scheck vom Stiftungsvorsitzenden Vizelandrat Andreas Siebert gemeinsam mit Stiftungsgeschäftsführer Karl Hellmich (rechts). Unterstützung für das Complete Music Camp auf der Jugendburg Sensenstein: (v.l.) Jochen Lody und Ulrich Kallbach vom Verein für Musikkultur e.V. freuen sich über 2.000 Euro von der Kulturstiftung des Landkreises Kassel. Überreicht wurde der Scheck vom Stiftungsvorsitzenden Vizelandrat Andreas Siebert gemeinsam mit Stiftungsgeschäftsführer Karl Hellmich (rechts).

Landkreis Kassel. Raus aus dem Probenkeller, auf der Bühne stehen und vor Publikum spielen. Für viele Bands ist das der große Traum. Die Complete Music Camps, die auf eine Initiative von Kasseler Musikern zurückzuführen sind, finden seit vielen Jahren einmal jährlich in der Region Kassel statt und haben sich zum Ziel gesetzt Nachwuchsmusiker auf diesem Weg zu helfen.

Unterstützung erhält der dahinter stehende Verein für Musikkultur e.V. in diesem Jahr von der Kulturstiftung des Landkreises Kassel. Vizelandrat Andreas Siebert, der Vorsitzende der Stiftung, übergab Ulrich Kallbach und Jochen Lody, zwei der Organisatoren des Musik-Camps, im Kreishaus einen Scheck über 2.000 Euro.

"Mit der Unterstützung des Complete Music Camps helfen wir jungen Musikern dabei, ihre Fertigkeiten an ihren Instrumenten mit Hilfe von professionellen Musikern weiter zu entwickeln und ihrer Kreativität Ausdruck zu verleihen", begründet Siebert die Entscheidung des Stiftungsvorstands. "Die Camps fungieren immer auch als Kontaktbörse und Netzwerk, wodurch die Musikkultur und -szene bei uns in der Region gestärkt wird."

Die Musikcamps richten sich insbesondere an Anfänger, die über Grundkenntnisse an ihrem jeweiligen Instrument verfügen und bereits Banderfahrungen gesammelt haben. Teilnehmen können Musiker ab 14 Jahren. Der Schwerpunkt des Complete Music Camps liegt auf dem Zusammenspiel in einer Bandformation, deshalb besteht der Tagesablauf zum größten Teil aus Bandcoaching und der kreativen Erarbeitung selbstkomponierter Stücke, mit Unterstützung durch erfahrene Profimusiker.

"Damit die Teilnahmegebühren für die jungen Musiker kein Hindernis für eine Teilnahme sind, bemüht sich der Verein, die Eigenbeteiligung der jungen Musiker so gering wie möglich zu halten", betont Kallbach. Die tatsächlichen Kosten können daher nur zu einem Teil gedeckt werden. Von daher sei der Verein auf Zuschüsse und Spenden angewiesen und freue sich über die Unterstützung durch die Kulturstiftung.

Hintergrund:

Das 8. Complete Music Camp Kassel 2019 findet vom 20. bis 23. Juni auf der Jugendburg Sensenstein in Kooperation mit der Musikschule Söhre – Kaufunger Wald statt.

Für Jugendliche, Schüler und Studenten bis 27 Jahre kostet die Teilnahme 199 Euro (inklusive Kursgebühren, Übernachtung, Verpflegung und Betreuung).

Anmeldung unter: www.completemusiccamp.de.

Das Camp endet mit einem großen Abschlusskonzert

am Sonntag, den 23. Juni
um 18:00 Uhr


im renommierten Live-Club "Theaterstübchen" in Kassel.

14.12.2018


© 2010-2018 Landkreis Kassel Wilhelmshöher Allee 19-21 Kassel