Zur Inhaltsnavigation springen Zum Inhalt springen
Logo: Stadt Landkreis Kassel
Aktuelles > Pressemitteilungen >

Aktuelles


 

Zahl der Abiturprüfungen im Landkreis auf gutem Niveau – Kreisschulen auch bei Schülern aus der Stadt beliebt

Uwe Schmidt - Landrat des Landkreises Kassel Uwe Schmidt - Landrat des Landkreises Kassel

Kreis Kassel. "Die Zahl der Abiturprüfungen an Schulen des Landkreises Kassel ist auch im aktuellen Schuljahr auf einem hohen Niveau", bilanziert Landrat Uwe Schmidt die aktuellen Zahlen zur Abiturprüfung 2019. Aktuell legen 430 Schülerinnen und Schüler an gymnasialen Oberstufen von Schulen des Landkreises Kassel ab, 310 tun dies an  Schulen der Stadt Kassel. "Damit gehen die meisten Landkreis-Abiturientinnen und -Abiturienten auf Oberstufen des Landkreises", korrigiert Schmidt eine Aussage, die zuletzt in  den Medien kursierte. An Schulen des Landkreises machen aktuell rund 150 Schülerinnen und Schüler aus der Stadt Kassel ihr Abitur. Schmidt: "Dies zeigt, dass die Schulen des Landkreises auch bei städtischen Schülern beliebt sind".

Beliebt sind Landkreisschulen nicht nur bei der Abiturprüfung. Im laufenden Schuljahr gehen 761 städtische Schüler auf Landkreisgymnasien und 694 auf Gesamtschulen des Landkreises. "Die meisten städtischen Schüler gehen an die Georg-Christoph-Lichtenberg-Schule – aktuell sind das 545", rechnet der Landrat vor. An zweiter Stelle rangiert die Herder-Schule mit 216 städtischen Schülern. Danach folgt die Söhreschule in Lohfelden mit 141 Stadtschülern und die Gesamtschule Fuldatal mit 139. Ebenfalls jeweils über 100 städtische Schüler besuchen die Ahnatalschule in Vellmar (117) und die Gesamtschule Kaufungen (112). An der Wilhelm-Leuschner-Schule in Niestetal stammen 85 Schüler aus Kassel. "Die Gesamtzahl von 1.455 Schülern aus der Stadt Kassel an Landkreisschulen zeigt, dass Stadt und Landkreis Kassel als Schulträger gut zusammenarbeiten und dass unser breitgefächertes schulisches Angebot auch über die Kreisgrenzen gut ankommt", so Landrat Schmidt abschließend.

12.03.2019
 



© 2010-2018 Landkreis Kassel Wilhelmshöher Allee 19-21 Kassel