Zur Inhaltsnavigation springen Zum Inhalt springen
Logo: Stadt Landkreis Kassel
Aktuelles > Pressemitteilungen >

Aktuelles


 

Kinder erleben die faszinierende Welt der Wildbienen Schulprojekt des Landkreises

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4a an der Grundschule in Elgershausen hatten selbst gebastelte Krabbeltiere zur Übergabe des Insektenhotels mitgebracht. Sehr zur Freude von Vizelandrat Andreas Siebert und Angelika Schröder, die die Initiative „… es brummt im Landkreis Kassel“ betreut. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4a an der Grundschule in Elgershausen hatten selbst gebastelte Krabbeltiere zur Übergabe des Insektenhotels mitgebracht. Sehr zur Freude von Vizelandrat Andreas Siebert und Angelika Schröder, die die Initiative „… es brummt im Landkreis Kassel“ betreut.

Vizelandrat übergibt Insektenhotel an die Grundschule in Elgershausen

Elgershausen. Im Schulgarten blüht es. Jetzt soll auch für bestäubende Insekten ein passendes Zuhause geschaffen werden.

"Bienen und andere bestäubende Insekten sind wichtig für die biologische Vielfalt bei uns im Landkreis Kassel", betonte Vizelandrat Andreas Siebert bei der Übergabe eines Insektenhotels an die Grundschule in Elgershausen. "Der seit Jahrzehnten zu beobachtende Rückgang der Bestäuberinsektenarten ist für uns alle eine zentrale Aufgabe", so Siebert weiter. "Das offensichtliche Ausmaß des Verlusts verlangt unsere Aufmerksamkeit und unser Engagement."

Aus diesem Grund hat der Landkreis Kassel die Initiative "… es brummt im Landkreis Kassel" ins Leben gerufen, welche Privathaushalte, aber auch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen zum Erhalt und Neuanlage von insektenfreundlichen Naturräumen anregen will. Teil der Initiative ist das im November vergangenen Jahres gestartete Projekt "Insektenhotels & mehr", für das sich Schulen aus dem Landkreis bewerben konnten.

"Unser Ziel ist es, insbesondere jungen Menschen, so einen faszinierenden Aspekt der Natur näher zu bringen und dass diese damit ein größeres Verständnis für das Thema entwickeln", erklärt Angelika Schröder, die das Projekt beim Landkreis betreut. "Die Schüler können so praktisch erfahren, wie einfach es ist, für den Artenschutz selbst aktiv zu werden." Damit verbunden sei der Aufruf zum gemeinsamen Einsatz für den Artenschutz vor Ort - im eigenen Interesse und im Interesse der Natur.

Gemeinsam mit Vizelandrat Andreas Siebert wurde das Insektenhotel von den Schülern ausgepackt. Gemeinsam mit Vizelandrat Andreas Siebert wurde das Insektenhotel von den Schülern ausgepackt.

Insgesamt 25 Schulen haben bereits an dem Projekt teilgenommen. Neben Insektenhotels und Insektenhotel-Rohlingen zum Selbstbau, gefertigt von der Behindertenwerkstatt des Lebenshilfewerk Korbacher Werkstätten, wurden auch Bienenschaukästen und thematisches Begleitmaterial an die Schulen weitergegeben. Das Schulprojekt hat darüber hinaus neue Projekte angestoßen, die eigens in den Schulen entwickelt wurden.

Angesichts dieses Erfolges betont Vizelandrat Siebert denn auch: Der Landkreis Kassel und die Initiative "… es brummt im Landkreis Kassel!" werden das Schulprojekt fortsetzen und sind aktuell damit befasst, diese Fortschreibung auf den Weg zu bringen.
 
Hintergrund:
Im Rahmen des Projektes "Insektenhotels & mehr" erhielten die teilnehmenden Schulen bisher:

  • 10 individuell gefertigte Insektenhotels
  • 300 Rohlinge
  • 36 Wildbienenschaukästen
  • sowie ungezählte Samentütchen, Informationen, Begleitmaterial und vieles mehr.


Das Projekt wird finanziert aus Fördermitteln der Umweltlotterie von Lotto Hessen (GENAU) in Höhe von 5.000 Euro sowie Eigenmitteln des Landkreises Kassel.

26.06.2019




© 2010-2018 Landkreis Kassel Wilhelmshöher Allee 19-21 Kassel