Zur Inhaltsnavigation springen Zum Inhalt springen
Logo: Stadt Landkreis Kassel
Kreisnavigator > Radverkehr > Alltagsverkehr >

Kreisnavigator

Alltagsverkehr

Radzurarbeitsignet Logo-aok Logo Adfc

"Mit dem Rad zur Arbeit"
Der Landkreis Kassel unterstützte seit zwei Jahren aktiv die Aktion "Mit dem Rad zur Arbeit" und hatte auch in Jahr 2007 über 40 RadlerInnnen aus den Reihen der eigenen Mitarbeiter gestellt. Landrat Dr. Udo Schlitzberger hatte die Bürger dazu aufgerufen, sich an der "Bewegungsoffensive" zu beteiligen. Mit ihrer Kampagne wollen die AOK und der ADFC mehr Bewegung in den Alltag integrieren. Immer ab dem 1. Juni können Arbeitnehmer jeden Alters auf zwei Räder umsatteln. Drei Monate lang wird zwischen Arbeits- und Wohnort in Vierer-Teams oder auch alleine geradelt. Die Teilnehmer müssen mindestens 20 Radtage nachweisen, um bei der Verlosung der attraktiven Einzel- und Teampreise dabei zu sein.

Radzurarbeit2007

Start der Aktion "Mit dem Rad zur Arbeit" (2007) vor dem Kreishaus

von links nach rechts: Andrea von Eynern (Kreismitarbeiterin, die im Jahr 2006 ein Fahrrad bei der Aktion gewonnen hat), AOK- Projektkoordinatorin Elke Hennings, Dr. Karin Seuren-Kronenberg (Leiterin der Gesundheitsämter von Stadt und Kreis Kassel), Landrat Dr. Udo Schlitzberger, Rudi Roy ( Radverkehrsbeauftragter Kreis Kassel ) und Volker Lappöhn, Leiter der AOK-Regionaldirektion Nordhessen

Radzurarbeit2006preis

Andrea von Eynern gewinnt den ersten Preis in der Regionalverlosung

43 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung hatten vom 1. Juni bis 31. August 2006 bei der bundesweiten Aktion "Mit dem Rad zur Arbeit" mitgemacht - Andrea von Eynern durfte sich besonders freuen, da sie den ersten Preis in der Regionalverlosung der AOK Hessen, die die Aktion unterstützt, gewonnen hatte.



© 2010-2012 Landkreis Kassel Wilhelmshöher Allee 19-21 Kassel