Inhalt anspringen

Hygiene hilft gegen Coronavirus

Ähnlich wie bei Influenza und anderen Atemwegserkrankungen schützen das Einhalten von grundlegenden Hygieneregeln und das Abstandhalten zu Erkrankten (etwa 1,5 Meter bis 2 Meter) auch vor einer Übertragung des neuartigen Coronavirus. Auch auf das Händeschütteln sollte verzichtet werden.

Infektionen vorbeugen: Die 10 wichtigsten Hygienetipps

Grundsätzlich gilt

  • häufig und gründlich Hände waschen (auch Kinder und Jugendliche)
  • Hände vom eigenen Gesicht fernhalten
  • auf Händeschütteln verzichten
  • Husten- und Nies-Etikette einhalten
  • Abstand zu Mitmenschen halten
  • Menschenansammlungen konsequent meiden
  • Geschlossene Räume regelmäßig lüften

Schütz Dich und andere: Richtig Händewaschen

Bitte klicken Sie zum Aktivieren des Inhalts auf den unten stehenden Link. Wir weisen darauf hin, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.

Externe Inhalte freigeben

Weitere Videos zu den Antworten auf häufig gestellte Fragen zum neuartigen Coronavirus finden Sie auf dem  YouTube-Kanal der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung