Pädagogische Fachkraft (m/w/d)

Die Arbeitsförderungsgesellschaft im Landkreis Kassel mbH (AGiL) sucht 

eine Pädagogische Fachkraft (m/w/d)
30 Stunden/Woche

im Bereich der aufsuchenden Jugendsozialarbeit im

Projekt Gatekeeper – Jugendberatung U25
Unterstützung von jungen Menschen in schwierigen Lebenslagen
und Heranführung an das soziale Leistungssystem (§ 16h SGB II)
Projektlaufzeit: 01.01. – 31.12.2022

Beauftragt durch das Jobcenter des Landkreis Kassel führt die AGiL gGmbH das Projekt Gatekeeper für junge Menschen bis 25 Jahre durch. Durch das niedrigschwelliges Beratungs- und Begleitungsangebot sollen Jugendliche und junge Erwachsene (wieder) erreicht und an das soziale Leistungssystem herangeführt werden. 

Das individuelle, teilweise auch aufsuchende Beratungs- und Begleitungsangebot umfasst i.d.R. eine Dauer von drei Monaten. Im Vordergrund stehen das Auffinden, die Kontaktaufnahme, die Klärung der Lebenssituation und die konkrete Unterstützung zur Verbesserung der Wohn- und Finanzsituation des jungen Menschen, Weiterleitung an Beratungsstellen sowie die Überleitung an den Grundsicherungsträger. 

 

Aufgaben:

  • niedrigschwellige Beratung und Begleitung von unter 25-Jährigen in schwieriger Lebenssituation 
  • sowohl aufsuchende Arbeit in den Städten und Gemeinden im Landkreis Kassel als auch Beratungstermine in einem Büro im Kulturbahnhof Kassel
  • konkrete Unterstützung z.B. bei Wohnungsfragen, Hilfe bei der Antragsstellung für Grundsicherung und bei Behördengängen
  • Überleitung in Beratungsangebote, ärztliche bzw. therapeutische Hilfen,
  • enge Zusammenarbeit mit den Integrationsfachkräften des Jobcenters, den Fachabteilungen des Fachbereichs Jugend des Landkreises, anderen Beratungsstellen etc.
  • Teilnehmer-Monitoring, Berichtswesen

 

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit oder ein vergleichbarer Studienabschluss
  • Beratungskompetenz
  • Freude an der Arbeit mit jungen Menschen in prekären Lebenslagen
  • Frustrationstoleranz
  • Reflektionsfähigkeit
  • Bereitschaft, sich in ein Excel basiertes Teilnehmer-Monitoring einzuarbeiten
  • selbstständige Arbeitsweise

Wünschenswert sind Berufserfahrung, Kenntnisse aus dem Bereich der Jugendberufshilfe und der Sozialleistungen.

Führerschein Klasse B und eigener PKW für den Diensteinsatz

 

Leistungen: 

Wir bieten eine abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit in einem engagierten Team.

  • Die Bezahlung ist in Anlehnung an den Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst Sozial- und Erziehungsdienst (TVöD SuE) nach Entgeltgruppe S 12 vorgesehen. Dies beinhaltet auch tarifliche Sonderzahlungen nach TVöD.
  • Bei Nutzung des Privat-PKW für Dienstfahrten erfolgt eine Entschädigung nach dem Hess. Reisekostengesetz.
  • Wir bieten Ihnen flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten.

Dienstort: Kassel (Kulturbahnhof)

Nähere Informationen und Bewerbungen gerne per E-Mail an:

AGiL gGmbH – Arbeitsförderungsgesellschaft im Landkreis Kassel
Geschäftsstelle
Stefan Nebenführ
Raiffeisenweg 2
34466 Wolfhagen
Tel. 0561 / 1003 – 3113
E-Mail:  Stefan-Nebenfuehrlandkreiskasselde

Bewerbungsschluss: 03.12.2021