Leitung des Fachbereichs Verwaltung

Der Zweckverband Raum Kassel (ZRK) ist einer von zwei Planungsverbänden in Hessen. Er ist Träger der kommunalen Entwicklungs- und Flächennutzungsplanung seiner Mitgliedskommunen und bildet die Brücke zwischen Stadt und Landkreis Kassel.

Wir planen für unsere Verbandsmitglieder und beraten sie zu allen Fragen von Wohnen, Gewerbe, Einzelhandel, Verkehr, Klimaanpassung und Energiewende mit dem Ziel, die erfolgreiche Entwicklung der Region Kassel zu fördern.

Uns zugehörig sind die Städte und Gemeinden Ahnatal, Baunatal, Calden, Fuldabrück, Fuldatal, Kassel, Kaufungen, Lohfelden, Niestetal, Schauenburg, Vellmar und der Landkreis Kassel, weshalb auch dessen weitere 18 Kommunen mittelbar vertreten sind.

Beim ZRK ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Nachfolge der

Leitung des Fachbereichs Verwaltung

zu besetzen.

Der derzeitige Stelleninhaber wird zum Jahresende 2022 ausscheiden und steht bis dahin für eine Einarbeitung zur Verfügung.

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Betreuen der Verträge des ZRK,
  • Erstellen der Haushaltspläne mit Jahresabschlüssen einschließlich Durchführung der Haushaltswirtschaft,
  • Organisationsleitung,
  • Personalwirtschaftliche Leitung,
  • Bearbeiten von Grundsatzthemen im Finanz-, Organisations- und Personalwesen
  • Betreuen der ZRK-Gremien,
  • Übernahme repräsentativer Aufgaben in Abstimmung mit dem Verbandsvorstand.

 
Die Aufgaben sollen im Rahmen der ZRK-Organisationsstruktur und in Unterstützung des Fachbereichs Planung wahrgenommen werden.

Ihr Profil

  • abgeschlossenes Studium Bachelor of Arts – Public Administration oder Fortbildung zur/zum Verwaltungsfachwirt:in bzw. eine durch entsprechende Berufserfahrung erworbene vergleichbare Qualifikation,
  • fundierte Fachkenntnisse im Verwaltungs-, Kommunal- und Personalrecht, inkl. des kommunalen Finanzwesen,
  • soziale Kompetenz und Kommunikationsfähigkeit,
  • selbständige Arbeitsweise, Flexibilität Teamfähigkeit und Belastbarkeit,
  • Verantwortungsbereitschaft und Entscheidungsfreude,
  • Wünschenswert sind darüber hinaus Grundkenntnisse im Bauplanungsrecht.


Die Bezahlung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Wir bieten Ihnen

  • ein spannendes und vielseitiges Aufgabengebiet in einer modernen Verwaltung,
  • die Zusammenarbeit in einem motivierten und fachlich versierten Team,
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,
  • einen gut ausgestatteten Arbeitsplatz im Stadtzentrum vom Kassel mit optimaler ÖPNV-Anbindung,
  • vergünstigte Konditionen für die Nutzung des ÖPNV und Bike-Leasing.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte bis zum 28.01.2022 bevorzugt per Mail (zusammengefasst in einer pdf-Datei – max. 5 MB) an:  karrierelandkreiskasselde oder schriftlich an

Landkreis Kassel
– Der Kreisausschuss –
Zentralbereich (Personalservice)
Wilhelmshöher Allee 19 - 21
34117 Kassel