Inhalt anspringen

21 Tage Klimazukunft Nordhessen

Umfangreiche Veranstaltungsreihe rund um die zukunftsweisenden Themen Klimaschutz und Energiewende

Nordhessen. Vom 17. Mai bis 6. Juni findet erstmalig die Veranstaltungsreihe "21 Tage Klimazukunft Nordhessen" statt. Initiator ist die Energieagentur ENERGIE 2000 e.V. aus Wolfhagen gemeinsam mit dem Verein Umweltlernen in Frankfurt. Zusammen mit zahlreichen Kooperationspartner aus der Region Nordhessen wurde ein vielfältiges Programm mit 99 Einzelveranstaltungen rund um die zukunftsweisenden Themen Klimaschutz und Energiewende zusammengestellt. Einige davon sind auch über den 3-wöchigen Aktionszeitraum hinaus verfügbar. Ziel ist es neue Erkenntnisse zu gewinnen, wie das Klima in der Region und darüber hinaus geschützt werden kann.

"Technik, Wissenschaft und Bildung sind entscheidend für erfolgreichen Klimaschutz und eine nachhaltige Entwicklung", erklärt Organisatorin Kerstin Linne von ENERGIE 2000. "Noch arbeiten aber die unterschiedlichen Bereiche nebeneinander her." Ein offener Dialog solle daher ein erstes gemeinsames Tätigwerden erlauben und Mögliches zusammenzufügen. "Mit der Veranstaltungsreihe legen wir den Grundstein für ein Real-Labor zur Überschreitung dieser Grenzen", zeigt sich Linne überzeugt, und betont: "Energieberatung und Klimabildung müssen gemeinsam gedacht werden, sich gegenseitig ergänzen und wechselseitig verstärken."

Viele der Veranstaltungen finden als Exkursionen im Außenbereich statt. Darunter Fachführungen, Exkursionen und Klima-Rallys. Bei diesen Veranstaltungen ist sichergestellt, dass die Hygiene- und Abstandsregeln eingehalten werden können. Andere Veranstaltungen finden Online statt. Dazu gibt es eine Vielzahl von Veranstaltungen, die auch für Schulen im Landkreis Kassel interessant sind.

"21 Tage Klimazukunft Nordhessen" wurde im Rahmen des Projekts "Kooperation von Klimabildung und Energieberatung" konzipiert und wird vom Hessischen Umweltministerium im Rahmen des Integrierten Klimaschutzplans Hessen 2025 gefördert.

Das Programm von "21 Tage Klimazukunft Nordhessen" mit Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen und der Möglichkeit zur Anmeldung kann auf der Internetseite von ENERGIE 2000 unter  www.energie2000ev.de (Öffnet in einem neuen Tab) abgerufen werden.

Link:  https://www.energie2000ev.de/projekte/21-tage-klimazukunft-nordhessen/?fbclid=IwAR0qQEiFmc3UbOkw8LBHWDeXqNzsdbDMl5cnutR9Rh1BNgI_uy5wPghZHTQ (Öffnet in einem neuen Tab)